Home > Uncategorized > Lukratives Kreditgeschäft für Banken mit mittelständischen Unternehmen

Lukratives Kreditgeschäft für Banken mit mittelständischen Unternehmen

Die Kreditvergabe der Banken an den deutschen Mittelstand ist aktuell äußerst lukrativ. Die Banken verdienen bei der Finanzierung mittelständischer Unternehmen derzeit richtig Geld. Das ist das Ergebnis einer exklusiven Analyse des Finanzspezialisten Barkow Consulting für das Handelsblatt.

Nach dieser Studie erzielten die Kreditinstitute im vergangenen Jahr eine Rendite von rund 13 % auf das eingesetzte Kapital. Deshalb können sie sich auch großzügige Koppelungsgeschäfte mit anderen Finanzprodukten leisten. Damit ist das Firmenkundengeschäft für die Kreditinstitute äußerst lukrativ. Nach Meinung des Finanzexperten Dr. Lutz WERNER, Vorstand der Hi-Tech Media AG,  befindet sich das Finanzierungsgeschäft mit mittelständischen Unternehmen offensichtlich auf seinem Höhepunkt. Das sah während der Finanzkrise 2008/2009 noch ganz anders aus, als die Rendite nur 1,8 % betrug.

Die Banken verdienen in diesem Segment der Mittelstandsfinanzierung so gut, dass die Kreditinstitute sehr intensiv in dieses Geschäftsfeld drängen. Besonders aktiv sind dabei die Großbanken, aber auch die Landesbanken mit den Sparkassen werben sehr aggressiv. Auch ausländische Banken treten verstärkt in dem Kreditgeschäft mit deutschen Firmenkunden auf.

Der Grund, weshalb die Banken an ihren Mittelstandskunden so prächtig verdienen, liegt an der super günstigen Refinanzierung bei der Europäischen Zentralbank. Die EZB versorgt die europäischen Banken mit Geld zu Rekordniedrigstpreisen. Da die Kreditinstitute diese günstigen EZB-Konditionen nicht weitergeben, ist die durchschnittliche Rendite von 13 % gut erklärbar. Die Banken verdienen also im Kreditgeschäft gut zu Lasten ihrer mittelständischen Firmenkundschaft.

Allerdings rechnen die Experten für die kommenden Jahre mit einem eher schwierigeren Kreditgeschäft und sinkenden Margen. Das Finanzierungsgeschäft wird sich auch und besonders zum Vorteil der mittelständischen Unternehmen und ihren Finanzierungskosten entwickeln. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • höhere Eigenkapitalanforderungen an die Banken nach Basel III,
  • zunehmender Wettbewerb der Banken bei Mittelstandsfinanzierungen,
  • alternative Finanzierungsformen ohne Banken auf dem Vormarsch.

Es wird allgemein erwartet, dass die mittelständischen Unternehmen zukünftig die strategische Differenzierung ihrer Finanzierungsquellen und –formen deutlich ausbauen werden. Auch werde der Mittelstand den Kapitalmarkt zunehmend direkt über Unternehmensbeteiligungen und –anleihen in Anspruch nehmen.

So ist davon auszugehen, dass sich die Finanzierungen des deutschen Mittelstandes in den kommenden Jahren auf eine breitere Basis stellen werden. Die Eigenkapitalfinanzierungen werden zunehmen. Die goldenen Zeiten der Kreditinstitute mit Renditen über 10 % bei Finanzierungen des Mittelstandes gehen langsam zu Ende.

Categories: Uncategorized
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: