Home > Uncategorized > Über die deutsche Langsamkeit von Unternehmen und Behörden

Über die deutsche Langsamkeit von Unternehmen und Behörden

Unternehmer und Behörden in Deutschland sind, so Dr. Horst Siegfried Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de  ) sehr häufig von kaum zu überbietender Trägheit und Langsamkeit geprägt. Das Sprichwort „Zeit ist Geld“ kennen nahezu alle, aber oft wird in Deutschland danach nicht gehandelt. Vor einiger Zeit sprach ich mit einem chinesischen Unternehmer, der bereits seit über zwanzig Jahren in Deutschland verheiratet und als Unternehmer tätig war. Als ich ihn nach seiner wichtigsten unternehmerischen Erfahrung in Deutschland befragte, antwortete er spontan mit der Bemerkung „In Deutschland dauert alles dreimal so lange wie in China !“ Er sprach nicht bewundernd von deutscher Präzisionsarbeit; auch nicht von der Innovationskraft und nicht von deutscher Zuverlässigkeit oder Vertragstreue. Nein, die deutsche Langsamkeit war sein tiefsitzendes Erlebnis. Parallel hatte er in den letzten Jahren ein Unternehmen in seinem Heimatland aufgebaut und ist nun entnervt nach China zurückgekehrt, um dort seine unternehmerische Karriere fortzusetzen.

In den Tigerstaaten, in China und im übrigen Asien hat man verinnerlicht, das nicht die Guten die Schlechten besiegen, sondern die Schnellen immer die Gewinner über die Langsamen an den Märkten sind. Für die deutsche Langsamkeit gibt es selbst aus der Großindustrie Beispiele: Der neue ICE ( versprochen für 2009 ) lässt schon seit Jahren auf sich warten; der neue Berliner Flughafen seit Jahren überfällig; die Hamburger Elbphilharmonie stottert vor sich hin; der Stuttgarter Hauptbahnhof lässt auf sich warten; das Elektro-Automobil, wo Deutschland zwischenzeitlich nur noch in der “dritten Liga” spielt etc., etc. Bei der Registrierung von Flüchtlingsströmen ist die deutsche Bürokratie die Langsamste in Europa. Vielerorts dauert es Monate bis ein Flüchtling überhaupt einen Asyl-Beamten zu Gesicht bekommt. Oder man schaue auf die Baustellen auf deutschen Autobahnen mit den bekannten Sommerstaus. Selbst das Bundesverkehrsministerium ruft gegen die “deutsche Langsamkeit” auf und bat die Bürger “schlafende Baustellen” zu melden. In anderen Ländern stellt man, wenn man nach einem Jahr wieder in den Urlaub kommt, fest: “Oh, hier ist ja eine vollkommen neue Straße gebaut”. In Deutschland dauert so etwas Jahre !

Etwas spöttisch oder sarkastisch formuliert, ist auch meine vielfältige Gesprächs- und Beratungserfahrung mit deutschen Unternehmern die Folgende: Wenn man einen deutschen Unternehmer mit der Feststellung berät, dass 1 und 1 gleich zwei sind, dann bekommt man zur Antwort: „Da muss ich erst einmal meinen Steuerberater fragen“ (!). Nach einer Woche erhält man dann eine Rückäußerung, die dann meist lautet: Ja, das könnte richtig sein, aber ich denke noch einmal darüber nach. Selbst bei mathematisch oder logisch eindeutigen Ergebnissen ohne wählbare Alternativen braucht der deutsche Unternehmer Entscheidungszeiten, die jeder Schnecke zu Ehren gereichen würden. Das gilt auch für viele Staatsdiener und ganz häufig auch für Arbeitnehmer in der gewerblichen Wirtschaft, die zwar eine 40-Stunden-Woche haben, aber wegen Langsamkeit nur die Produktivität besitzen, die andere in der Hälfte der Zeit bewerkstelligen.

Zeit und Geschwindigkeit sind wesentliche Wettbewerbsfaktoren. Die deutsche Wettbewerbsfähigkeit auf den globalen Märkten wird nicht steigen, sondern schleichend ( fast unmerklich ) über die Jahre und zukünftigen Dekaden mit fatalen Ergebnissen abnehmen, wenn wir es nicht lernen, mit einem präzisen, disziplinierten Zeitmanagement unternehmerische Aufgaben konzentriert umzusetzen. Andere machen das wesentlich besser und sind bereits heute die Wachstumsgewinner.

Categories: Uncategorized
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: