Home > Uncategorized > Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung über die Dr. Werner Financial Service AG

Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung über die Dr. Werner Financial Service AG

Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung von bankenfreiem, gewinnorientiertem  Mezzaninekapital oder Festzinskapital mit 3,5 % bis 5 % p.a. über www.finanzierung-ohne-bank.de .

Gründungsdienst mit handelsregisterlicher HR-Eintragung für Jung- oder Neuunternehmer mit weiterer Finanzierung über den Kapitalmarkt: Wir beraten Sie über den BaFin-freien ( ohne Fonds-Genehmigungspflicht nach KAGB ) passenden Rechtsträger für Ihre unternehmerischen Aktivitäten – auf Wunsch mit weiterer Kapitalaufstockung und Kapitalerhöhung durch Kapitalbeschaffung / durch stimmrechtslose Beteiligungsfinanzierung / Mezzaninefinanzierung zu 3,5 % bis 5,5 % p.a. ( ohne Fremdeinfluss ). Dr. jur. Horst Werner
dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de ( Tel. +49 (0)551 / 20549-215 ).

Der Gesellschaftsrechtler und Kapitalmarktpraktiker Dr. jur. Horst Werner bietet nicht nur (Jung-)unternehmern einen Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften und stattet diese Jung-Unternehmen mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung für Erstinvestitionen über http://www.finanzierung-ohne-bank.de aus. Der Gründungsdienst mit handelsregisterlicher HR-Eintragung besteht für Jung- oder Neuunternehmer oder beim Outsourcing von Geschäftssparten oder bei der Gründung von Auffanggesellschaften mit der Möglichkeit weiterer Finanzierung über den Kapitalmarkt. Wir beraten Interessenten über den BaFin-freien passenden Rechtsträger und achten darauf, dass Sie keiner KAGB-Genehmigungspflicht als AIF-Fonds für Ihre unternehmerischen Aktivitäten unterliegen. Ein BaFin-zulassungsfreies Unternehmen, welches vom KAGB ausgenommen ist, muss mit seinem Unternehmensgegenstand auf eine aktive, operative Geschäftstätigkeit ausgerichtet sein und darf nicht in dem passiven Halten von Vermögenswerten – gepoolt durch Anlegergelder – bestehen. Ein auf Umsatztätigkeit – durch Dienstleistungen, Produktion oder Handel durch An- und Verkauf ( Warenumschlag ) – angelegtes Unternehmen unterfällt nicht dem neuen Fondsgesetzbuch KAGB und ist BaFin-anmeldefrei. Dementsprechend kann ein Immobilien-Bestandsunternehmen, wenn es sich überwiegend über Anlegerkapital refinanziert, einen zulassungsbedürftigen AIF-Fonds darstellen, auch wenn keine KG-Anteile ausgegeben werden. Dagegen stellt ein Immobilienunternehmen, in dem geplant, projektiert, gebaut und An- und Verkauf von Immobilien betrieben wird auch dann ein BaFin-zulassungsfreies „operativ tätiges Unternehmen“ dar, selbst wenn es sich in der Rechtsform einer GmbH & Co KG befindet und Kommanditanteile am Kapitalmarkt zur Finanzierung der Investitionen platziert.

Gleichzeitig erhalten alle Gründer mit einer neuen juristischen Person eine neue Bonität und ein neues Rating.

Categories: Uncategorized
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: